Gästehaus und Treffpunkt für Spiritualität, Kultur und Dialog

Das Posticum in Oradea ist ein Gästehaus sowie ein spirituelles und kulturelles Zentrum mit offener Geistigkeit. Es liegt nicht nur in geographischer, kultureller und religiöser Hinsicht, sondern auch in einem weiteren und übertragenen Sinn des Wortes im Grenzbereich. Insel im Festland, an der Grenze von Wort und Stille, nimmt es – wegen seiner einzigartigen Lage – eine vermittelnde Rolle zwischen Nationen, Kulturen, Religionen, unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen und Regionen ein.
Gästehaus
Es liegt im ruhigsten Grünviertel von Oradea und öffnet ganzjährig seine bestens geeigneten Räumlichkeiten mit ihrer besonderen angenehmen Atmosphäre den Touristen und bietet sie auch für kulturelle, spirituelle und gesellschaftliche Programme an. Neben den Raumvermietungen ist auch ein Hotel- und Küchenservice verfügbar.
Anmietung der Säle
Das Posticum bietet mehrere Säle für Veranstaltungen an, seien es Konferenzen, Weiterbildungen, Exerzitien, Podiumsgespräche, Geschäftstreffen, Konzerte oder Hochzeiten, Tauffeier, Jubiläen, Bankette, Alumni-Treffen oder Bälle für Erstsemester usw.
Posticum ist in Oradea die einzige Unterkunft bietende Einrichtung mit eigener Kapelle. Hier finden Hochzeiten, Taufen oder andere Programme mit sakralem Charakter statt. Die Kapelle bietet eine einzigartige Architektur, die durch eine herrliche Orgel aus dem 19. Jahrhundert ergänzt wird
Speisesaal
Posticum Bücher
Karte
Mitarbeiter
Wagner András
Office manager
(004) 0723 373 178
wagner_andras@yahoo.com
Neumann Andrea
Secretary
(004) 0746 079 938
neumannandrea@yahoo.com
Dr. Nemes István
Program director
(004) 0733 843 049
istvannemes@yahoo.com
Kelemen Etelka
Business manager
(004) 0755 107 455
edel5@gmail.hu
Rencsik Imre
General director
(004) 0755 107 691
rencsik@yahoo.de

Programme

17. Mai 2019, 18.00 – 21.00 Uhr
Egalitas Restaurant
Mit dem Projekt “Egalitas Restaurant” haben wir uns zur Aufgabe gemacht, bedürftige junge Erwachsene mit Behinderung in ein regelmässiges Programm einzubinden. Das Projekt organisiert Abendessen im Posticum, die teilnehmenden jungen Erwachsenen erledigen alle nötigen Arbeiten hierzu: vom Herrichten der Tische und anschließendem Kellnern, Zubereiten des Menüs bis hin zum Reinigen und “wieder in Ordnung” bringen des Restaurants.
19. Mai 2019,19.00 Uhr
Jazz-Terrace Posticum
Anlässlich des Geburtstags von Posticum ist auf die Jazz Terrace, Ákos und Stephanie, der FUNK YOU eigeladen. Das Publikum wird eine energische Funkmusik und professionelle Bühnenpräsenz erfahren.
11. Juli - 14. Juli 2019
JOGA KURS

Geleitet von Saju George SJ aus Indien

"Yoga ist seit meiner Jugend ein wesentlicher Teil meines Lebens und ist zu einem festen Bestandteil meines Tanzens und Gebets geworden. Es hilft mir zu beten, zu meditieren, nachzudenken, zu tanzen, aber es hält mich auch jung und gesund. Die regelmäßige Ausübung von Yoga hilft mir, tieferes Selbstwissen und Konzentration zu erlangen.”
14. Juli 2019, 20.00 Uhr
Tanzgebet

Saju George SJ

Saju George SJ, der indische Jesuitenmönch verehrt Gott und Schöpfung in der Posticum-Kapelle durch ein besondere Tanzaufführung. Die Teilnahme ist gratis. Die Anwesenden können ihre Spenden anbieten, um den indischen Tanzworkshop von Saju in Indien zu unterstützen.
27. August - 1. September 2019
Urlaub anders
mit dem Jesuiten und Zen-Meister

Niklaus Brantschen

Die wahre ENTSPANNUNG beginnt dort, wo der Mensch seine Arbeit, seine täglichen Beschäftigungen vollends hinter sich lassen kann. Wer nicht RUHEN kann, Nichts tun, der ist nicht in der Lage zu meditieren, er kann sogar auch nicht effizient arbeiten. In unserer leistungsorientierten und überlasteten Welt bietet das Posticum jetzt ein andersartiges Endsommerprogramm an: URLAUB mit dem Jesuitenpater und Zen-Meister Niklaus Brantschen, der uns diesmal vorrangig nicht meditieren, sondern RUHEN, SPIELEN und AUFTANKEN lehren wird. Wir kehren die Reihenfolge um: wir beginnen nicht mit der Meditation sondern mit der Lockerung. ...